Wissenschaft und Technik Brennstoffzelle zum Betanken

Neue Märkte Add-on14.01.2020 16:30vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Bisher kommen Methanolbrennstoffzellen nur bei Nischenanwendungen zum Einsatz. (Quelle: Innogy)
Bisher kommen Methanolbrennstoffzellen nur bei Nischenanwendungen zum Einsatz. (Quelle: Innogy)

Chemnitz (energate) - Forscher der TU Chemnitz wollen in einem Forschungsvorhaben die Methanol-Brennstoffzelle weiterentwickeln. Diese lässt sich ähnlich wie Autos mit flüssigem Kraftstoff versorgen. Noch fehlt es aber am richtigen Materialmix. Methanol ist ein weit verbreiteter chemischer Grundstoff und wichtiger Zusatz in der Benzin- und Dieselproduktion. Die Herstellung beruht aktuell auf fossilen Energieträgern wie Kohle und Erdgas, in ersten Projekten werden aber bereits CO2-neutrale Herstellungsverfahren getestet (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen