Regierungsabkommen Neue Energiepläne: So reagiert Österreichs Energiewirtschaft

Österreich Add-on15.01.2020 16:42
Merklistedrucken
Das Energiekapitel ist das größte Kapitel im türkis-grünen Koalitionsvertrag. (Foto: energate)
Das Energiekapitel ist das größte Kapitel im türkis-grünen Koalitionsvertrag. (Foto: energate)

Wien (energate) - Österreichs neue türkis-grüne Regierung hat im Energiebereich ambitionierte Ziele in ihr Koalitionsprogramm geschrieben - mit dem Ziel der Klimaneutralität bis 2040 als Mittelpunkt. Von der österreichischen Energiebranche kommen unterschiedliche Reaktionen darauf. Während Vertreter der Erneuerbarenwirtschaft die Pläne begrüßen und auch die Stromwirtschaft sich wohlwollend äußert, herrscht in der Gaswirtschaft große Skepsis darüber, dass die Vorhaben wirklich umsetzbar sind. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen