Wasserstoff-Projekt Diele soll Standort für "Element Eins" werden

Merklistedrucken
Die Gasnetzbetreiber bieten über das Sektorkopplungsprojekt ihre Leitungen als Speicherlösung an. (Quelle: Thyssengas)
Die Gasnetzbetreiber bieten über das Sektorkopplungsprojekt ihre Leitungen als Speicherlösung an. (Quelle: Thyssengas)

Bayreuth (energate) - Das niedersächsische Diele ist favorisierter Standort für das Power-to-Gas-Projekt "Element Eins". Der Übertragungsnetzbetreiber Tennet und die beiden Fernleitungsnetzbetreiber Gasunie Deutschland und Thyssengas konzentrieren sich bei der Realisierung ihrer geplanten Pilotanlage auf den Bereich des Tennet-Umspannwerks, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen