Studie Mangelnde Digitalisierung: Versorgern fehlen IT-Fachkräfte

Neue Märkte Add-on27.01.2020 12:27vonAlexander Stahl
Merklistedrucken
Ohne Fachkräfte wird die digitale Transformation scheitern, sollten sich Führungskräfte stärker bewusst machen, so das Fazit einer Studie. (Foto: Pixabay)
Ohne Fachkräfte wird die digitale Transformation scheitern, sollten sich Führungskräfte stärker bewusst machen, so das Fazit einer Studie. (Foto: Pixabay)

Köln/Nürnberg (energate) - Deutschlands Energieversorger haben die Relevanz von Digitalisierung erkannt, nutzen ihre Potenziale aber noch nicht hinreichend. Das ist das Ergebnis einer Studie der Unternehmensberatung Rödl & Partner. 2016 hatten die Berater eine erste Digitalisierungsstudie gemacht. Die Neuauflage hat nun gezeigt, dass die Versorger sich seither kaum in Richtung digitale Unternehmen weiterentwickelt haben. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht