Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Kooperationsvereinbarung NRW und die Niederlande planen gemeinsame Wasserstoff-Projekte

Politik29.01.2020 13:24vonMareike Teuffer
Merklistedrucken
Das Projekt "RH2INE" hat den Aufbau einer Wasserstoffinfrastruktur an den Rheinhäfen zum Ziel, dazu gehört auch der Duisburger Hafen. (Foto: Logport Duisburg/Hans Blossey)
Das Projekt "RH2INE" hat den Aufbau einer Wasserstoffinfrastruktur an den Rheinhäfen zum Ziel, dazu gehört auch der Duisburger Hafen. (Foto: Logport Duisburg/Hans Blossey)

Arnheim (energate) - Das Bundesland Nordrhein-Westfalen und die Niederlande wollen bei der Wasserstoffwirtschaft enger zusammenarbeiten. Hierzu sind unter anderem mehrere grenzüberschreitende Projekte geplant. Energieminister Andreas Pinkwart (FDP) und sein niederländischer Amtskollege Eric Wiebes haben nun auf der Combined-Energy-Konferenz in Arnheim eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht