Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Erste Lesung Bundestag will Gebäudeenergiegesetz nachjustieren

Politik29.01.2020 17:54vonThorsten Czechanowsky
Merklistedrucken
Nach der ersten Lesung im Bundestag beginnt für das Gebäudeenergiegesetz jetzt die Detailarbeit in den Ausschüssen. (Foto: Werner Schüring)
Nach der ersten Lesung im Bundestag beginnt für das Gebäudeenergiegesetz jetzt die Detailarbeit in den Ausschüssen. (Foto: Werner Schüring)

Berlin (energate) - Der Bundestag hat in erster Lesung über den Entwurf eines Gebäudeenergiegesetzes beraten. Der Gesetzentwurf "zur Vereinheitlichung des Energieeinsparrechts für Gebäude" fasst die bestehenden Regelwerke zur Gebäudeeffizienz und zur Nutzung erneuerbarer Wärme zusammen. Es soll nach dem Willen der Regierung vor allem zur Entbürokratisierung beitragen und das Energieeinsparrecht vereinfachen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht