Kooperation

APG will dezentrale Anlagen mittels Blockchain einbinden

APG reagiert mit dem Projekt auf die wachsende Zahl kleiner, dezentraler Energieanlagen im Netz.
APG reagiert mit dem Projekt auf die wachsende Zahl kleiner, dezentraler Energieanlagen im Netz. (Foto: Lukas Dostal / Austrian Power Grid AG)

Möchten Sie weitere Nachrichten lesen?

Registrieren Sie sich jetzt und erhalten Sie direkt Zugriff auf alle aktuellen Inhalte

Alle aktuellen Energie-Nachrichten aus der energate-Redaktion
Täglicher HTML-Newsletter im responsiven Design + PDF-Version
Voller Zugriff auf aktuelle Nachrichten (Web und App), ohne Marktdatendownload und Archiv
Zugriff auf die aktuellen Inhalte aller drei Add-Ons (Strom, Gas & Wärme und Neue Märkte)
Der Testzugang ist kostenlos und endet nach 30 Tagen automatisch