Nationale Wasserstoffstrategie Bundesregierung will mit Wasserstoff dekarbonisieren

Politik30.01.2020 16:35vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Die Bundesregierung will die Nutzung von CO2-freiem Wasserstoff voranbringen. (Quelle: energate)
Die Bundesregierung will die Nutzung von CO2-freiem Wasserstoff voranbringen. (Quelle: energate)

Berlin (energate) - Bis zum Jahr 2030 sollen 20 Prozent des in Deutschland verbrauchten Wasserstoffes aus CO2-freier Produktion stammen. Das geht aus dem Entwurf der "Nationalen Wasserstoffstrategie" hervor, der der Redaktion vorliegt. Die Bundesregierung hat dabei vor allem Verkehr und Industrie im Blick. Mit einiger Verzögerung hat das Bundeswirtschaftsministerium nun die "Nationale Wasserstoffstrategie" in die Ressortabstimmung gegeben. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen