Funknetze 450 MHz: Bundesnetzagentur startet Bedarfsermittlung

Neue Märkte04.02.2020 12:53vonAlexander Stahl
Merklistedrucken
Die Energiebranche will die 450-MHz-Frequenzen für den sicheren, schwarzfallfesten Netzbetrieb nutzen. (Quelle: innogy SE)
Die Energiebranche will die 450-MHz-Frequenzen für den sicheren, schwarzfallfesten Netzbetrieb nutzen. (Quelle: innogy SE)

Bonn (energate) - Die Energiewirtschaft buhlt nach wie vor um den exklusiven Zuschlag der Nutzungsrechte bei Vergabe der 450-MHz-Funkfrequenzen. Eine Entscheidung durch die Bundesregierung, wie es nach Ablauf der aktuellen Nutzungsrechte zum 31. Dezember 2020 weitergeht, steht zwar noch aus. Doch unabhängig davon hat die Bundesnetzagentur nun Eckpunkte sowie eine Bedarfsermittlung zur zukünftigen Nutzung der Frequenzen für Anwendungen kritischer Infrastrukturen veröffentlicht. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen