Forschungsprojekt ZSW gründet regionales Labor für Künstliche Intelligenz

Neue Märkte10.02.2020 15:12vonAlexander Stahl
Merklistedrucken
Die ZSW-Wissenschaftler wolle insbesondere kleine und mittleren Unternehmen für die KI-Technologie begeistern. (Foto: peshkova - stock.adobe.com)
Die ZSW-Wissenschaftler wolle insbesondere kleine und mittleren Unternehmen für die KI-Technologie begeistern. (Foto: peshkova - stock.adobe.com)

Stuttgart (energate) - Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff‐Forschung Baden‐Württemberg (ZSW) will kleine und mittlere Unternehmen der Energiewirtschaft näher an Künstliche Intelligenz (KI) heranführen. Die Technologie komme bei der Energiewende immer häufiger zum Einsatz, viele Unternehmen nutzten sie aber noch zu selten, so das ZSW. Um das zu ändern, haben die Wissenschaftler das Projekt "Regionales KI-Lab für Erneuerbare Energien" (KILEE) aufgelegt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht