Konzessionen Bewegung im Gasnetzverfahren in Berlin

Merklistedrucken
Die Gasag wehrt sich gegen die Vergabe der Gasnetzkonzession in Berlin an das Unternehmen Berlin Energie. (Foto: energate/dz)
Die Gasag wehrt sich gegen die Vergabe der Gasnetzkonzession in Berlin an das Unternehmen Berlin Energie. (Foto: energate/dz)

Berlin (energate) - Die Berliner Senatsverwaltung für Finanzen startet Teile des Vergabeverfahrens für die Konzession zum Betrieb des Gasnetzes neu. Wie eine Sprecherin der Senatsverwaltung gegenüber energate bestätigte, hat die Behörde das Vergabeverfahren auf den Zeitpunkt vor dem 2. Verfahrensbrief zurückgesetzt. In diesem werden laut Information der Senatsverwaltung die Entwürfe des Konzessions-, Konsortial- und Gesellschaftsvertrags veröffentlicht, aber auch die "die Auswahlkriterien für die spätere Vergabeentscheidung bekannt gegeben". …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen