Gefährdete Netzstabilität Ewi-Studie warnt vor schwindender Momentanreserve

Strom02.03.2020 11:00vonArtjom Maksimenko
Merklistedrucken
Die Ewi-Studie warnt vor Gefahren für Netzstabilität durch den Kohleausstieg. (Foto: Vattenfall AB)
Die Ewi-Studie warnt vor Gefahren für Netzstabilität durch den Kohleausstieg. (Foto: Vattenfall AB)

Köln (energate) - Nach dem vollzogenen Atom- und Kohleausstieg droht dem deutschen Stromsystem ab 2040 bei der Momentanreserve eine erhebliche Lücke. Die dann am Netz verbleibenden konventionellen Kraftwerke werden nicht in der Lage sein, die Frequenzstabilität des Energieversorgungssystem zu gewährleisten. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Energiewirtschaftlichen Instituts der Universität Köln (Ewi) und des Beratungsunternehmens ef. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen