Fernwärme WVV startet Wärmespeicher-Bau

Gas & Wärme02.03.2020 11:30vonMareike Teuffer
Merklistedrucken
Das Heizkraftwerk Friedensbrücke bekommt einen großen Wärmespeicher. (Quelle: WVV)
Das Heizkraftwerk Friedensbrücke bekommt einen großen Wärmespeicher. (Quelle: WVV)

Würzburg (energate) - Der Würzburger Versorger WVV hat mit dem Bau seines neuen Wärmespeichers begonnen. Der Heißwasserspeicher mit einem Fassungsvermögen von rund 2.800 Kubikmetern soll für mehr Flexibilität des Heizkraftwerks "Friedensbrücke" sorgen, teilte das Unternehmen anlässlich des offiziellen Spatenstichs mit. Die Besonderheit des Projekts ist, dass der neue 45 Meter hohe Druckspeicher direkt im Gebäude des Kraftwerks entsteht. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen