Sektorkopplung Hybridspeicher liefert Primärregelenergie

Neue Märkte04.03.2020 13:48vonHanna Sander
Merklistedrucken
Die Batteriemodule für den Hybridspeicher sind bereits verbaut. (Foto: Stadtwerke Bielefeld GmbH)
Die Batteriemodule für den Hybridspeicher sind bereits verbaut. (Foto: Stadtwerke Bielefeld GmbH)

Bielefeld (energate) - Die Stadtwerke Bielefeld arbeiten gemeinsam mit dem Speicherhersteller Intilion an einer Hybridspeicheranlage, um Schwankungen im Stromnetz auszugleichen. Die Inbetriebnahme des Speichers in Bielefeld (NRW) ist für dieses Jahr geplant, teilten die Stadtwerke mit. Ziel sei es, Primärregelenergie mit einer Leistung von sieben MW bereitzustellen. Zusätzliche nutze die Anlage überschüssigen Strom zum Aufheizen des Fernwärmewassers, erklärte Thorsten Melzer, stellvertretender Projektleiter bei dem Kommunalversorger. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht