Energiewende Industrievertreter fordern mehr Ehrgeiz bei Wasserstoffstrategie

Politik09.03.2020 16:04vonNabila Lalee
Merklistedrucken
Mit der Wasserstoffstrategie zielt die Bundesregierung bisher auf den Einsatz in Verkehr und Industrie. (Foto: Linde)
Mit der Wasserstoffstrategie zielt die Bundesregierung bisher auf den Einsatz in Verkehr und Industrie. (Foto: Linde)

Berlin (energate) - Die Bundesregierung soll bei der Formulierung ihre Wasserstoffstrategie mehr Ehrgeiz an den Tag legen. Das fordern Vertreter aus Energiewirtschaft sowie Maschinen- und Anlagenbau. Nötig ist aus ihrer Sicht ein schneller Abbau von regulatorischen Hürden, mehr erneuerbare Energien und Wasserstoff in allen Sektoren, heißt es in einem gemeinsamen Positionspapier von VKU, VDMA und DWV. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen