Kohleausstieg Klagen gegen entschädigungslose Abschaltungen nicht ausgeschlossen

Politik10.03.2020 16:59vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Das Steinkohlekraftwerk Lünen ging 2013 ans Netz. (Foto: Trianel)
Das Steinkohlekraftwerk Lünen ging 2013 ans Netz. (Foto: Trianel)

Berlin (energate) - Die Energiebranche fordert weiter Änderungen an den Kohleausstiegsplänen der Bundesregierung. Das geht aus einem Schreiben der Verbände BDEW und VKU an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hervor, welches der Redaktion vorliegt. Klagen scheinen wahrscheinlich. Das Schreiben ist eine Reaktion auf das Treffen des Wirtschaftsministers mit Vertretern der Steinkohlekraftwerksbetreiber Ende Februar (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht