Statistik Österreichs Stromimporte 2019 stark gesunken

Österreich Add-on10.03.2020 17:13
Merklistedrucken
Der Erneuerbarenausbau lässt die Stromimporte sinken. (Foto: IG Windkraft)
Der Erneuerbarenausbau lässt die Stromimporte sinken. (Foto: IG Windkraft)

Wien/St . Pölten (energate) - Der Stromimport nach Österreich ging 2019 im Vergleich zum Vorjahr um zwei Drittel zurück. Der Grund sei die Witterung und der Zubau der Erneuerbaren, meldet der Fachverband IG Windkraft. Demnach hätten die überdurchschnittlichen Schneemengen die Erzeugung der Wasserkraft gesteigert, während auch das Windaufkommen für ein "herausragendes Windjahr" gesorgt habe. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht