Nuklearenergie DIW: Renaissance der Atomkraft bleibt aus

Strom11.03.2020 14:10vonArtjom Maksimenko
Merklistedrucken
DIW Berlin: Nur vier Länder haben konkrete Baupläne für ihre ersten AKW. (Quelle: Kernkraftwerk Leibstadt)
DIW Berlin: Nur vier Länder haben konkrete Baupläne für ihre ersten AKW. (Quelle: Kernkraftwerk Leibstadt)

Berlin (energate) - Nicht nur in Deutschland ist der Einsatz der Kernkraft derzeit auf dem Rückzug. Weltweit bauen aktuell lediglich zehn Staaten neue Atomkraftwerke. Neben den bereits etablierten Kernkraft-Ländern wie Frankreich, Großbritannien, den USA, China, Indien und Russland lassen nur vier Staaten neue AKW errichten. Laut einer aktuellen Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) sind das die Vereinigten Arabischen Emirate, Belarus, die Türkei und Bangladesch. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen