Autoindustrie Slowakei investiert in Batterieentwicklung

Neue Märkte Add-on11.03.2020 17:12vonAleksandra Fedorska
Merklistedrucken
Die slowakische Regierung setzt klare Zeichen für die Unterstützung von E-Autos. (Foto: Yello)
Die slowakische Regierung setzt klare Zeichen für die Unterstützung von E-Autos. (Foto: Yello)

Bratislava (energate) - Die slowakische Autoindustrie ist mit einer Million produzierter Autos im Jahr 2018 einer der wichtigsten Wirtschaftszweige des Landes. Sie entspricht der Hälfte der gesamten industriellen Produktion. Die polnische Tageszeitung "Rzeczpospolita" geht davon aus, dass die Autofabriken von Volkswagen, PSA, Hyundai und Jaguar Landrover einen Beitrag zum Bruttoinlandsprodukt von 13 Prozent des Landes leisten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht