Bilanz RWE plant 5 Mrd. Euro für Erneuerbare

Unternehmen12.03.2020 16:12vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
RWE-Chef Schmitz kann gute Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr verkünden. (Foto: Andre Laaks/RWE AG)
RWE-Chef Schmitz kann gute Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr verkünden. (Foto: Andre Laaks/RWE AG)

Essen (energate) - Nach Abschluss der Transaktion mit Eon und dem Kohleausstieg blickt der Energiekonzern RWE optimistisch nach vorn. Mit einem guten Ergebnis im Rücken will das Unternehmen nun massiv das Geschäft mit erneuerbaren Energien ausbauen. Das Coronavirus stellt aktuell noch kein Problem dar, hieß es. Bei der Präsentation der Jahreszahlen für 2019 verbreitete RWE-Vorstandschef Rolf-Martin Schmitz Optimismus: "Wir haben die Aufgaben gemeistert und die Ziele übererfüllt", sagte er. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht