energate-Marktbericht Strom vom 06.03. bis 12.03.2020 Strommarkt gibt sich inhomogen

Strom Add-on12.03.2020 17:00vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Das erste Mal nach vier Wochen gab es am Wochenende keine negativen Preise am Spotmarkt. (Foto: Wolfi30 - Fotolia)
Das erste Mal nach vier Wochen gab es am Wochenende keine negativen Preise am Spotmarkt. (Foto: Wolfi30 - Fotolia)

Aachen (energate) - Strahlend blauer Himmel und viel Wind ließen die Day-Ahead-Preise zum Ende der Woche hin mächtig purzeln. Bei den Frontmonaten machte sich hingegen wieder leichter Optimismus bei der Einschätzung der wirtschaftlichen Lage breit. Entsprechend notierten die Preise zuletzt wieder leicht fester. Das Jahresband sank derweil auf ein Zwischentief. Die Preisbewegungen sind somit momentan stark auch von der Fälligkeit der Kontrakte abhängig. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht