Studie LKW-Verkehr: Oberleitungen senken CO2 kosteneffizient

Neue Märkte19.03.2020 16:41vonNabila Lalee
Merklistedrucken
Auch im LKW-Verkehr weicht der Diesel alternativen Antrieben. (Foto: Auto Club Europe (ACE))
Auch im LKW-Verkehr weicht der Diesel alternativen Antrieben. (Foto: Auto Club Europe (ACE))

Heidelberg (energate) - Oberleitungen auf Autobahnen sind die kostengünstigste Alternative, CO2-Emissionen im LKW-Verkehr zu senken. Dafür muss der Staat den Ausbau der Infrastruktur jedoch clever planen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Instituts für Energie- und Umweltforschung Heidelberg (IFEU), an der auch das Fraunhofer Institut, das Unternehmen PTV Transport Consult und das Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität mitwirkten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht