Neuer Kurs Strategiewechsel bei PNE

Merklistedrucken
PNE will mehr Windparks selbst betreiben und so von stetigen Einnahmen profitieren. (Foto: LichtBlick SE)
PNE will mehr Windparks selbst betreiben und so von stetigen Einnahmen profitieren. (Foto: LichtBlick SE)

Cuxhaven (energate) - Die PNE-Gruppe will den Eigenbetrieb von Windkraftanlagen "kräftig ausbauen". Den avisierten Verkauf des "Windparkportfolios 2020" werde das Unternehmen daher nicht mehr vorantreiben, teilte der Projektierer aus Cuxhaven mit. "Mit der Entscheidung, den Eigenbetrieb von Windparks zu stärken, setzen wir die neue strategische Ausrichtung der PNE-Gruppe konsequent weiter um", sagte Markus Lesser, Vorstandsvorsitzender der PNE AG. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht