Geschäftsbilanz Innogy-Abschied mit schwachen Zahlen

Unternehmen23.03.2020 13:54vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Der Innogy-Konzern hat seine letzte Bilanz eigenständiges Unternehmen vorgelegt. (Foto: Innogy SE)
Der Innogy-Konzern hat seine letzte Bilanz eigenständiges Unternehmen vorgelegt. (Foto: Innogy SE)

Essen (energate) - Kurz vor der endgültigen Übernahme durch Eon hat der Energiekonzern Innogy eine durchwachsene Bilanz vorgelegt. Probleme bereitete dem Unternehmen im vergangenen Geschäftsjahr insbesondere das Vertriebsgeschäft, das künftig zu Eon gehören wird. Die Erneuerbarensparte, die im Zuge der Eon-RWE-Transaktion zu RWE übergeht, konnte indes die Erträge steigern. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht