Energiepolitik Globaler Kohleausstieg bringt mehr als er kostet

Politik24.03.2020 14:00vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Das PIK plädiert für einen weltweiten Kohleausstieg. (Quelle: STEAG GmbH)
Das PIK plädiert für einen weltweiten Kohleausstieg. (Quelle: STEAG GmbH)

Potsdam (energate) - Ein weltweiter Kohleausstieg ginge mit verringerten Schäden an Gesundheit und Ökosystem einher. Die Kosteneinsparungen in diesen Bereichen seien so groß, dass sie die Kosten für den Ausstieg aus der Kohleverstromung übersteigen, haben Forscher des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) mittels Computersimulationen errechnet. "Im Jahr 2050 sehen wir eine Nettoersparnis von etwa 1,5 Prozent der globalen Wirtschaftsleistung - das sind 370 Dollar für jeden Menschen auf der Erde", erklärte Gunnar Luderer, Leiter der Energieforschungsgruppe am PIK. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen