Energiesicherheit SPÖ fordert gesetzliches Verbot von Energiesperren

Österreich Add-on25.03.2020 14:00
Merklistedrucken
Der SPÖ-Energiesprecher Alois Schroll fordert Rechtssicherheit für die Energieversorgung. (Foto: Alois Schroll)
Der SPÖ-Energiesprecher Alois Schroll fordert Rechtssicherheit für die Energieversorgung. (Foto: Alois Schroll)

Wien (energate) - Die SPÖ will die Abschaltung der Energielieferung für die Zeit der Coronakrise gesetzlich verbieten lassen. Dazu hatte die Partei bereits in der vergangenen Woche einen entsprechenden Antrag ins Parlament eingebracht. Dieser wurde jedoch von den Regierungsparteien ÖVP und Grünen ohne Begründung vertagt. Stattdessen kündigte Energieministerin Leonore Gewessler (Grüne) an, mit der Energiebranche freiwillige Vereinbarungen zum Verzicht auf Energiesperren anzustreben. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht