Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

"Bidirektionales Lademanagement" Forschung am netzdienlichen Laden läuft weiter

Neue Märkte27.03.2020 09:00vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Partner aus Auto- und Energiebranche wollen E-Autos in die - fluktuierende - Energieerzeugung einbinden. (Foto: BMW)
Partner aus Auto- und Energiebranche wollen E-Autos in die - fluktuierende - Energieerzeugung einbinden. (Foto: BMW)

München (energate) - Das Forschungskonsortium "Bidirektionales Lademanagement" (BDL) mit Partnern aus  Automobilbranche und Energiewirtschaft erwartet keine größeren Verzögerungen durch die Corona-Krise. Die Praxisphase könne voraussichtlich wie geplant im Jahr 2021 starten, teilte der Autobauer BMW auf Anfrage mit. "Die Rekrutierung von potenziellen Teilnehmern der Testphase läuft derzeit an, so dass früh im kommenden Jahr dieser Test unter Realbedingungen starten kann", erläuterte ein Unternehmenssprecher. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen