Elektromobilität "ChargeUp Europe": Ladeanbieter gründen Lobbyverband

Politik31.03.2020 17:40vonAlexander Stahl
Merklistedrucken
Die Gründungsunternehmen Chargepoint, EV-Box und Allego kommen auf ein Ladenetz von mehr als 150.000 Ladeanschlüssen. (Foto: ChargePoint)
Die Gründungsunternehmen Chargepoint, EV-Box und Allego kommen auf ein Ladenetz von mehr als 150.000 Ladeanschlüssen. (Foto: ChargePoint)

Brüssel (energate) - Die drei Ladeinfrastrukturbetreiber Allego, Chargepoint und EV-Box haben in Brüssel einen neuen Lobbyverband gegründet. Mit "ChargeUp Europe" wollen sie eine gemeinsame Stimme für den Sektor der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge schaffen, heißt es in einer Mitteilung. Ziel der Arbeit von Charge-up Europe sei es, eine schnelle und effiziente Einführung der Ladeinfrastruktur in Europa zu ermöglichen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen