Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Energiewende Corona bringt Zeitplan für Kohleausstieg ins Wanken

Politik06.04.2020 16:13vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Die Verabschiedung des Kohleausstiegsgesetz muss womöglich bis nach der Sommerpause warten. (Foto: Uniper SE)
Die Verabschiedung des Kohleausstiegsgesetz muss womöglich bis nach der Sommerpause warten. (Foto: Uniper SE)

Berlin (energate) - Durch die Verschiebung der Bundestags-Anhörung zum Thema Kohleausstieg verzögert sich das parlamentarische Verfahren für das entsprechende Gesetz. Laut einem der Redaktion vorliegenden internen Zeitplan des Bundeswirtschaftsministeriums könnte sich die Verabschiedung bis in den Herbst ziehen. Offiziell rechnet das Bundeswirtschaftsministerium weiter damit, dass das Kohleausstiegsgesetz, zu dem auch die milliardenschweren Strukturwandelhilfen gehören, vor der Sommerpause von Bundestag und Bundesrat verabschiedet wird. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen