Elektromobilität Has-to-be und EV-Box schließen Roaming-Partnerschaft

Neue Märkte07.04.2020 12:37vonAlexander Stahl
Merklistedrucken
Kunden von Has-to-be können nun an 20.000 zusätzlichen EV-Box-Ladepunkten in Europa auftanken. (Foto: EVBox)
Kunden von Has-to-be können nun an 20.000 zusätzlichen EV-Box-Ladepunkten in Europa auftanken. (Foto: EVBox)

Radstadt/Amsterdam (energate) - Die beiden E-Mobilitätsdienstleister Has-to-be aus Österreich und EV-Box aus den Niederlanden sind eine Roaming-Partnerschaft für das Laden an öffentlichen Ladepunkten eingegangen. Kunden des Anbieters Has-to-be, die Zugang zu dessen Ladenetzwerk MSP haben, können nun an 20.000 zusätzlichen Ladepunkten in Europa ihr E-Auto aufladen. Im Gegenzug bekommen die Inhaber von EV-Box-Ladekarten Zugang zu mehr als 8. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen