Netzgebühren Swissgrid hält Netzentgelte stabil

Strom08.04.2020 12:46vonArtjom Maksimenko
Merklistedrucken
Die schweizerische Swissgrid hat die Netznutzungstarife für 2021 veröffentlicht. (Foto: Swissgrid AG)
Die schweizerische Swissgrid hat die Netznutzungstarife für 2021 veröffentlicht. (Foto: Swissgrid AG)

Aarau (energate) - Im kommenden Jahr werden die schweizerischen Haushalte etwa genauso viel für die Netzdienstleistungen zahlen wie 2020. Ein Haushalt mit 4.500 kWh Jahresverbrauch werde umgerechnet 41,69 Euro zahlen, teilte der nationale Übertragungsnetzbetreiber Swissgrid mit. Das entspricht einem Anteil an den jährlichen Stromkosten von etwa fünf Prozent. Die Entgelte im deutschen Übertragungsnetz bewegen sich in etwa auf gleichem Niveau. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht