Coronakrise Europaweites Bündnis will Wirtschaft und Klima retten

Politik14.04.2020 15:58vonAlexander Stahl
Merklistedrucken
Umweltministerin Svenja Schulze ist eine von 180 Akteuren, die dem Bündnis angehören. (Foto: BMU/Sascha Hilgers)
Umweltministerin Svenja Schulze ist eine von 180 Akteuren, die dem Bündnis angehören. (Foto: BMU/Sascha Hilgers)

Straßburg/Halle an der Saale (energate) - Klimaschutz und Nachhaltigkeit müssen beim Weg aus der Coronakrise eine wesentliche Rolle spielen. Das fordern Stimmen aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft in Deutschland und Europa. So startete im Europäischen Parlament eine Initiative für grüne Investitionen, der sich auch Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) und eine Reihe von Unternehmenslenkern aus dem Energiesektor angeschlossen haben. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen