Digitalisierung Gemeinsame Nutzung von 450-MHz-Frequenz keine Option

Politik16.04.2020 17:11vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Ende 2020 wird die 450-MHz-Frequenz neu vergeben. (Quelle: innogy SE)
Ende 2020 wird die 450-MHz-Frequenz neu vergeben. (Quelle: innogy SE)

Berlin (energate) - Eine mögliche gemeinsame Nutzung der 450-MHz-Funkfrequenz durch Energiewirtschaft und Sicherheitsbehörden würde zu Verzögerungen beim Smart-Meter-Rollout führen. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung an die Grünen-Bundestagsfraktion hervor. Beide Seiten buhlen um die Nutzung der Ende 2020 frei werdenden Frequenz, die etwa das Steuern von Anlagen ermöglicht (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen