Versorgungssicherheit Studie: Europa profitiert von "Nord Stream 2"

Gas & Wärme Add-on21.04.2020 14:18vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Seit Dezember 2019 ruhen die Arbeiten an der Ostseepipeline, weil die USA den Betreibern von Verlegeschiffen mit Sanktionen drohte. (Foto: Nord Stream 2/Axel Schmidt)
Seit Dezember 2019 ruhen die Arbeiten an der Ostseepipeline, weil die USA den Betreibern von Verlegeschiffen mit Sanktionen drohte. (Foto: Nord Stream 2/Axel Schmidt)

Berlin/Köln (energate) - Die Inbetriebnahme der russischen Pipeline "Nord Stream 2" dürfte in den europäischen Gasmärkten bis zu 25 Prozent mehr Kapazitätspuffer und sinkende Gaspreise bringen. Dies ist ein Ergebnis des Sachverständigengutachtens, die das Beratungsunternehmen Frontier Economics und das Kölner Institut Ewi für die Nord Stream 2 AG erstellt haben. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen