Öffentlichkeitsbeteiligung Bürgerinitiativen fordern Moratorium beim Netzausbau

Strom21.04.2020 15:19vonHanna Sander
Merklistedrucken
Bürgerinitiativen mahnen die eingeschränkte Öffentlichkeitsbeteiligung beim Netzausbau an. (Foto: Amprion GmbH)
Bürgerinitiativen mahnen die eingeschränkte Öffentlichkeitsbeteiligung beim Netzausbau an. (Foto: Amprion GmbH)

Essen (energate) - Die Coronakrise erschwert die Öffentlichkeitsbeteiligung bei zahlreichen Netzausbauprojekten. Während die Bundesnetzagentur und Übertragungsnetzbetreiber erste digitale Beteiligungsformate anbieten, fordern Bürgerinitiativen nun ein Moratorium beim Netzausbau. Ein Bündnis aus Initiativen von Suedlink, Suedostlink, Ostbayernring, Ultranet und der Juraleitung wirft den Verantwortlichen vor, den Netzausbau mit "Online-Ersatzlösungen" zu beschleunigen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen