Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

3 Fragen an Sebastian Bleschke, Ines Bleschke: "Wasserstoff allein ist noch kein Energiespeicher"

Gas & Wärme Add-on22.04.2020 10:57
Merklistedrucken
"Die Wasserstoff-Speicherung fließt in die strategischen Überlegungen kaum ein", kritisiert Sebastian Bleschke von der Initiative Erdgasspeicher. (Foto: Sebastian Bleschke)
"Die Wasserstoff-Speicherung fließt in die strategischen Überlegungen kaum ein", kritisiert Sebastian Bleschke von der Initiative Erdgasspeicher. (Foto: Sebastian Bleschke)

Berlin (energate) - Ursprünglich sollte das Bundeskabinett am 22. April über die Nationale Wasserstoffstrategie beschließen. Laut Wirtschaftsministerium ist die Abstimmung zwischen den Ressorts aber noch nicht abgeschlossen (energate berichtete). Wasserstoff soll nach dem Willen der Bundesregierung künftig eine Schlüsselrolle in der Energiewende zukommen, da er als speicherfähiger Energieträger sektorenübergreifend einsetzbar ist - aber Wasserstoff allein ist noch kein Speicher, sondern ein Energieträger, mahnt Sebastian Bleschke, Geschäftsführer der Initiative Erdgasspeicher (Ines). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen