Dezentrale Energien Grüner Stromhandel über Blockchain

Neue Märkte23.04.2020 14:49vonNabila Lalee
Merklistedrucken
Die Blockchain-Plattform soll eine unbürokratische Teilnahme am Stromhandel ermöglichen. (Quelle: Fotolia)
Die Blockchain-Plattform soll eine unbürokratische Teilnahme am Stromhandel ermöglichen. (Quelle: Fotolia)

Bayreuth/Arnhem/Aarau/Rom (energate) - Die Übertragungsnetzbetreiber Tennet, Swissgrid und Terna bringen eine länderübergreifende Blockchain-Plattform für den grünen Stromhandel auf den Markt. Haushalte mit kleinen dezentralen Stromspeichern und E-Autos können künftig aktiv am Strommarkt teilnehmen und damit das Energiesystem stabilisieren helfen. Die "Equigy"-Plattform soll zunächst in Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz und Italien starten, künftig könnten noch weitere deutsche und europäische Netzbetreiber hinzukommen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen