Geschäftsergebnis EWE auf dem Weg in die "neue Normalität"

Merklistedrucken
Digitale Pressekonferenz mit Corona-Sicherheitsabstand: Finanzvorstand Wolfgang Mücher (l.) und Vorstandsvorsitzender Stefan Dohler (r.). (Quelle: EWE AG)
Digitale Pressekonferenz mit Corona-Sicherheitsabstand: Finanzvorstand Wolfgang Mücher (l.) und Vorstandsvorsitzender Stefan Dohler (r.). (Quelle: EWE AG)

Oldenburg (energate) - Die EWE AG hat die Trendwende geschafft. Nachdem das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern im Vorjahr mit 22 Prozent rückläufig war, ging es 2019 wieder um 21 Prozent auf 455,9 Mio. Euro nach oben. Während der digitalen Pressekonferenz stellte EWE-Chef Stefan Dohler zudem einen "Stufenplan für neue Normalität" in der Coronakrise vor. Stufe 1 mit der Wiedereröffnung der ersten Kundenshops hat begonnen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen