Mangelnder Wettbewerb Biomasse-Ausschreibung erneut unterzeichnet

Strom29.04.2020 14:51vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Die Ausschreibungen für Biomasseanlagen stoßen nach wie vor nur auf geringes Marktinteresse. (Foto: Fachverband Biogas)
Die Ausschreibungen für Biomasseanlagen stoßen nach wie vor nur auf geringes Marktinteresse. (Foto: Fachverband Biogas)

Bonn (energate) - Die jüngste Ausschreibung der Bundesnetzagentur für Biomasse ist erneut nur auf überschaubare Resonanz gestoßen. Ausgeschrieben hatte die Behörde ein Volumen von 168 MW. Eingegangen seien indes nur 42 Gebote mit einem Gesamtvolumen von 92,5 MW, teilte sie nun mit. Damit sei die Runde zwar deutlich unterzeichnet gewesen, allerdings handele es sich um die höchste gebotene Menge seit Einführung der Biomasseausschreibungen 2017. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen