Geothermie SWM erzeugen in Kirchstockach Fernwärme

Gas & Wärme Add-on05.05.2020 13:40vonMareike Teuffer
Merklistedrucken
SWM-Geschäftsführer Helge-Uve Braun musste wegen der Coronapandemie den offiziellen Spatenstich allein durchführen. (Foto: Stadtwerke München/Leder)
SWM-Geschäftsführer Helge-Uve Braun musste wegen der Coronapandemie den offiziellen Spatenstich allein durchführen. (Foto: Stadtwerke München/Leder)

München (energate) - Die Stadtwerke München (SWM) wollen künftig an der Geothermieanlage Kirchstockach auch Fernwärme auskoppeln. Bislang erzeugt die Anlage lediglich Strom. Künftig will der Versorger die aus dem Heißwasser gewonnene thermische Energie auch zu den Kunden im Münchener Umland transportieren. Kürzlich sei der offizielle Spatenstich zur Errichtung der dafür notwendigen Fernwärmestation erfolgt, teilte das Unternehmen mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht