Stromnetze Studie: Netzbetreiber sollten enger zusammenrücken

Strom05.05.2020 16:59vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Mit dem Wandel der Stromversorgung steigt laut Dena-Studie der Bedarf nach Netzebenen übergreifender Zusammenarbeit von ÜNBs und VNBs. (Quelle: Amprion GmbH / Daniel Schumann)
Mit dem Wandel der Stromversorgung steigt laut Dena-Studie der Bedarf nach Netzebenen übergreifender Zusammenarbeit von ÜNBs und VNBs. (Quelle: Amprion GmbH / Daniel Schumann)

Berlin (energate) - Mit der Energiewende wird die Netzinfrastruktur komplexer und die Wahrscheinlichkeit von folgenschweren Ausfällen steigt. Eine neue Studie im Auftrag der Deutschen Energieagentur (Dena) stuft diese Herausforderungen auf dem Weg zur klimaneutralen Energieversorgung bis 2050 als beherrschbar ein - voraussetzt, Verteil- und Übertragungsnetzbetreiber arbeiten künftig enger zusammen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen