Windkraft

Corona-Folgen treffen Windradhersteller hart

Trotz voller Auftragsbücher ist die Lage für Nordex und Siemens Gamesa schwierig - die Pandemie richtet wirtschaftlichen Schaden an.
Trotz voller Auftragsbücher ist die Lage für Nordex und Siemens Gamesa schwierig - die Pandemie richtet wirtschaftlichen Schaden an. (Foto: Nordex SE/ Acciona Windpower)

Möchten Sie weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+

  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf mehr als 110.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf die Inhalte aller Add-Ons
  • Endet automatisch
0,00€
Jetzt testen