Verkehr Bundesregierung will Mautbefreiung für Gas-LKW verlängern

Politik06.05.2020 17:37vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Erdgas-LKW müssen keine Maut zahlen. (Foto: Scania CV AB)
Erdgas-LKW müssen keine Maut zahlen. (Foto: Scania CV AB)

Berlin (energate) - Für erdgasbetriebene LKW soll bis zum Jahr 2023 weiter eine Mautbefreiung gelten. Dafür stimmte der Verkehrsausschuss des Bundestages mit den Stimmen von Union und SPD. Das Parlament muss der Empfehlung noch zustimmen. Eigentlich wären die Privilegien für mit verflüssigtem Gas (LNG) und Erdgas (CNG) betriebene LKW Ende des Jahres ausgelaufen. "Mit der Verlängerung der Mautbefreiung für Erdgas-LKW um drei Jahre unterstützen wir weiterhin den Markthochlauf der klimafreundlichen Alternative zum Diesel. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht