Gastkommentar von Barbara Lempp, Efet Lempp: "Kein Persilschein für Netzbetreiber beim Wasserstoff"

Gas & Wärme Add-on15.05.2020 13:14
Merklistedrucken
Elektrolyseure, betrieben durch Netzbetreiber, werden keine Orientierung geben, sondern eher Sirenen aus der griechischen Mythologie gleichen, findet Lempp. (Foto: Efet Deutschland)
Elektrolyseure, betrieben durch Netzbetreiber, werden keine Orientierung geben, sondern eher Sirenen aus der griechischen Mythologie gleichen, findet Lempp. (Foto: Efet Deutschland)

Berlin (energate) - Anfang Mai veröffentlichten die 16 Landesenergieminister auf ihrer Energieministerkonferenz ein Abschlussdokument zum Thema Wasserstoff.  Der Energiehändlerverband Efet sieht darin einen "marktfernen Offenbarungseid" und hat einen offenen Brief an die Minister verfasst. Ein Gastkommentar von Barbara Lempp, Geschäftsführerin Efet "Das Papier ist von der Sehnsucht nach Leuchtturmprojekten getrieben. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen