Gemeinsame EEG-Auktion Erneut kein Wind-Gebot: Ausschreibung bleibt PV-Soloveranstaltung

Strom20.05.2020 15:38vonAlexander Stahl
Merklistedrucken
Die für Solarparks gemachten Gebote überstiegen mit 553 MW das ausgeschriebene Volumen von 200 MW deutlich. (Quelle: EnBW AG)
Die für Solarparks gemachten Gebote überstiegen mit 553 MW das ausgeschriebene Volumen von 200 MW deutlich. (Quelle: EnBW AG)

Bonn (energate) - Die jüngste gemeinsame Ausschreibungsrunde der Bundesnetzagentur geriet erneut zur reinen Solar-Auktion. Gebote von Windparks gingen wie schon im Vorjahr gar nicht erst ein. Dennoch war das ausgeschriebene Volumen von 200 MW zum Gebotstermin 1. April deutlich überzeichnet, teilte die Bonner Behörde mit. 113 Gebote für Solarprojekte mit einem Umfang von 553 MW erreichten die Bundesnetzagentur. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen