Nachhaltigkeit Forscher wollen Suffizienz messbar machen

Unternehmen22.05.2020 11:00von
Merklistedrucken
Welche Auswirkungen auf den Energieverbrauch der bewusste Umgang mit Ressourcen im eigenen Lebensstil hat, das soll ein Suffizienz-Modul zeigen. (Foto: Shunga_Shanga/envato elements)
Welche Auswirkungen auf den Energieverbrauch der bewusste Umgang mit Ressourcen im eigenen Lebensstil hat, das soll ein Suffizienz-Modul zeigen. (Foto: Shunga_Shanga/envato elements)

Berlin (energate) - Der Endenergieverbrauch ist eine entscheidende Größe in energiepolitischen Szenarien. Dennoch werden die Folgen von Veränderungen des Lebensstils selten quantitativ modelliert. Eine neue Forschungsgruppe will bis 2025 ein Suffizienz-Modul entwickeln, das in verschiedenen Energiemodellen eingesetzt werden kann. "Darin sind Suffizienz-Ansätze für Klima- und Energieszenarien empirisch hinterlegt und ihre Auswirkungen auf die Nachfrage nach Strom, Wärme und Transport mit Daten abgebildet", heißt es in einer Mitteilung der Europa-Universität Flensburg. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht