Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Nichtigkeitsklage Versorgerbündnis bringt Eon-RWE-Deal vor Gericht

Unternehmen27.05.2020 12:17vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Die Transaktionspläne von Eon und RWE sind nun ein Fall für die Juristen. (Foto: RWE AG)
Die Transaktionspläne von Eon und RWE sind nun ein Fall für die Juristen. (Foto: RWE AG)

Essen (energate) - Die laufende Großtransaktion zwischen den Konzernen Eon und RWE erhält neuen juristischen Gegenwind. Ein Bündnis aus elf deutschen Energieversorgern hat eine Nichtigkeitsklage beim Europäischen Gericht gegen den Zusammenschluss eingereicht. Die Klage zielt darauf ab, die fusionsrechtliche Genehmigung der Transaktion durch die Kartellbehörden für nichtig zu erklären, da die Prüfung "sowohl förmliche als auch materielle Mängel" enthalte. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht