Kartellrecht Zentralschweiz: Vollständige Öffnung im Gasmarkt

Gas & Wärme04.06.2020 14:58vonMareike Teuffer
Merklistedrucken
Die Schweiz ist auf dem Weg einer vollständigen Liberalisierung im Gasmarkt. (Foto: Verband Schweizer Gaswirtschaft)
Die Schweiz ist auf dem Weg einer vollständigen Liberalisierung im Gasmarkt. (Foto: Verband Schweizer Gaswirtschaft)

Bern (energate) - Die Schweizer Wettbewerbskommission (Weko) hat den Gasmarkt im Kanton Zentralschweiz vollständig geöffnet, zumindest vorübergehend. In einem Verfahren hat die Weko jüngst gegen die beiden eidgenössischen Versorger Energie Wasser Luzern (EWL) und Erdgas Zentralschweiz (EGZ) entschieden. Sie hätten einem Drittlieferanten die Gasdurchleitung zu einem kleineren Wärmekunden in der Stadt Luzern mit Verweis auf das Kartellrecht unrechtmäßig verweigert, teilte die Kommission mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht