Dekarbonisierungsstrategie Studien bestätigen EU-Kurs: mehr Strom, weniger Gas

Politik12.06.2020 15:39vonRainer Lütkehus
Merklistedrucken
Die Elektrifizierung des Energiesystems in der EU wird laut Studien weiter steigen. (Foto: European Energy AS)
Die Elektrifizierung des Energiesystems in der EU wird laut Studien weiter steigen. (Foto: European Energy AS)

Brüssel (energate) - Die EU-Kommission setzt bei der CO2-Reduktion auf eine deutliche Elektrifizierung. Aktuelle Analysen stützen diesen Weg. Ende 2018 hatte die Kommission unter Leitung von Jean-Claude Juncker ihre Dekarbonisierungsstrategie 2050 vorgestellt (energate berichtete). Darin ging sie von einem Rückgang der Energienachfrage und einem hohen Elektrifizierungsgrad aus. Aktuelle Studien der schwedisch-finnischen Beratungsunternehmens AFRY (vormals Pöyry) und eine der norwegischen Beratungsgesellschaft DNV GL bestätigen die wichtige Rolle der Elektrizität zur Erreichung der Klimaneutralität. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht