Onshore-Windkraft Forscher testen Windkraftanlagen am Berg

Strom15.06.2020 14:00vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Zwei Messmasten sind schon errichtet, nun sollen zwei weitere sowie zwei Windenergieanlagen folgen. (Foto: WindForS)
Zwei Messmasten sind schon errichtet, nun sollen zwei weitere sowie zwei Windenergieanlagen folgen. (Foto: WindForS)

Stuttgart (energate) - Forscher des Zentrums für Sonnenenergie und Wasserstoffforschung (ZSW) wollen Windkraftanlagen fit für bergige Regionen machen. Dazu stellen sie auf der Schwäbischen Alb zwei Forschungsanlagen mit einer Leistung von je 0,75 MW und einer Höhe von 100 Metern auf. Die Ergebnisse sollen später auf größere Anlagen übertragen werden. Ziel der Forschungen ist zum einen, robustere Anlagen für bergige Regionen zu entwickeln. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht